Telefon +49 (0) 4181 - 928930  Impressum - Datenschutz/Privacy Policy - Kontakt
Bocatec Lasershows und Eventtechnik

All posts tagged Wasser-Projektion

Im Februar trafen sich über 500 Rolls Royce Händer zur Tagung im Emirates Palace in Abu Dhabi. Der krönende Abschluss der mehrtägigen Veranstaltung war eine eindrucksvolle, kunstvolle Projektion von Bocatec auf eine riesige Wasserleinwand.

Die Jungs von Bocatec waren für die einmalige Show 4 Tage vor Ort. Nach zwei Tagen Aufbau von Waterscreen, extrem lichtstarken Beamer und der Installation der Video-Software konnte am dritten Tag die Projektion starten. Eine Herausforderung bei der Installation war die extrem geringe Wassertiefe des Brunnens von 30 cm. Rolls Royce hatte bei dem Videokünstler Kanjo Také ein spezielles Videokunstwerk in Auftrag gegeben. Die Symbiose aus Kunst und der Rolls Royce Welt verzauberte dann auf der ungewöhnlichen Wasserleinwand die Händler. Bocatec arbeitet bereits zum dritten Mal mit Kanjo Také zusammen.

Als Rahmen für dieses außergewöhnliche Event ließ das Emirates Palace keinen Wunsch offen. DasFlaggschiff der weltberühmten Kempinski-Hotelgruppe istdas größte und luxuriöseste Hotel der Welt. Der prunkvolle Palast ist ein gigantisches 2500 m langes Gebäude, mit Echtgold verzierten Kupeln und orientalischem Flair. Sicher werden den Rolls Royce Händlern diese Tage in bleibender Erinnerung bleiben.


Mit einem großen Bürgerfest zelebrierte die Stadt Düsseldorf am 13. Septembers ihren 725. Geburtstag. Der größte Heimatverein der Stadt – Die Düsseldorfer Jonges – überbrachten mit Hilfe von Bocatec ein ganz spezielles Geschenk. Der deutsch-japanische Multimediakünstler Kanjo Také projezierte auf einen Wasserschild im Brunnen des Hofgartens sein Lichtkunstwerk mit Manga-Figuren.

Fotos Mangafontäne-mangofontaene_kanjo_take-10
Fotos Mangafontäne-mangofontaene_kanjo_take-12
Fotos Mangafontäne-mangofontaene_kanjo_take-14
Fotos Mangafontäne-mangofontaene_kanjo_take-18
Fotos Mangafontäne-mangofontaene_kanjo_take-19
Fotos Mangafontäne-mangofontaene_kanjo_take-20

Feierliche Live-Premiere
Um 19.30 Uhr begrüßten die Posaunisten der Robert-Schumann-Hochschule und anschließend verschiedene Redner, darunter OB Dirk Elbers und der Generalkonsul des Japanischen Generalkonsulats, Kiyoshi Koinuma die versammelte Gästeschaar. Ab 21 Uhr stiegen dann die Wasser- und Lichtstrahlen langsam vor dem „Jrönen Jong“ im Hofgartenbrunnen auf. Dann erstrahlte auf dem 525m² großen Wasser-Schild Kanjo Takés „Tanz der göttlichen Helden“ mit verfremdeten, sphärischen Naturklängen. Také hatte dafür Protagonisten in Manga-Figuren fotografiert. Das sei bislang einmalig, sagte er. So etwas hatten die 3000 Gäste bisher auch noch nie gesehen und zeigten sich dementsprechend überwältigt und fasziniert von dem Kunstwerk.

Die Installation
Bocatec war gute 4 Tage mit dem Aufbau des enormen 45 kW Wasserschildes beschäftigt. Ganze 15m x 35 m sollte dieser sich maximal ausdehnen. 15tsd ANSILumen Beamer im Outdoorgehäuse sorgten für die künstlerische Illumination der Wasserwand.

Bocatec Wasser-Ei erstrahlt nun jede Nacht
Aufgrund der riesigen Begeisterung über die gelungene Installation vermachten die Jonges der Stadt das Kunstwerk in Form eines eiförmigen Wasserschildes rund um den Jrönen Jong“ herum als dauerhaftes Geschenk. Das Wasser-Ei wurde von Bocatec nach dem Bürgerfest dafür erneut fest installiert und erstrahlt nun künftig stets in den Abendstunden in Düsseldorf.

 Was Bocatec in Punkto Wasser-Projektionen noch zu bieten hat, sehen Sie hier.