Telefon +49 (0) 4181 - 928930  Impressum - Kontakt
Bocatec Lasershows und Eventtechnik

Künstlerisches Wasser-Ei fasziniert Düsseldorf

Als dauerhaftes Geschenk zum 725. Stadtgeburtstag Düsseldorfs setzt der größte Heimatverein der Stadt – Die Düsseldorfer Jonges – mit Hilfe von Bocatec das Wasser-Denkmal „den Jrönen Jong“  völlig neu und spektakulär in Szene. Bocatec umhüllt dafür die über hundert Jahre alte Skulptur des Flussgottes Triton mit einem eiförmigen Wasserkunstwerk.

Düsseldorfer Wasserei-infiniti_carshow_web-7
Düsseldorfer Wasserei-infiniti_carshow_web-4
Düsseldorfer Wasserei-infiniti_carshow_web-6
Düsseldorfer Wasserei-infiniti_carshow_web-8
Düsseldorfer Wasserei-infiniti_carshow_web-10
Düsseldorfer Wasserei-infiniti_carshow_web-2

Dass Heimatvereine nur an alten Traditionen kleben, wiederlegten die Jonges mit ihrem außergewöhnlichen Geschenk an die Stadt sehr eindrücklich. Der Verein mit 2500 Mitgliedern hatte lange über ein passendes Geschenk zum Jubiläum der Stadt nachgedacht. Die geniale und originelle Installation verbindet Heimatnähe und Kunst gekonnt und macht den Spagat zwischen Tradition und Moderne. Das 3m hohe Denkmal im Wasserbecken am Ende der Reitallee wurde 1899 von Joseph Hammerschmidt erschaffen und stellt den Flussgott Triton dar, der von einem Nilpferd bei seiner Mahlzeit gestört wird. Auch die rund 70 weiteren Denkmäler in Düsseldorf möchten die Jonges gerne auf neue Art wieder ins Bewusstsein der Bürger bringen, der „Jrönen Jong“ bildete dafür nun ein fantastisches Beispiel.

Das Mega-Geschenk
Der „Jröne Jong“ im Hofgarten steht jetzt allabendlich inmitten eines „Kampfes der Fontänen“. Rund 80 Wasserdüsen sind in einem Kreis von 6 m Durchmesser um das Denkmal angeordnet. Diese Düsen werden von 3 Pumpen mit je 8KW Leistung angesteuert und spielen abwechselnd miteinander und gegeneinander. Die Wasserstrahlen sind stufenlos bis zu 7 m Höhe einstellbar. Durch die Krümmung der Wasserstrahlen zur Mitte hin, entsteht so ein 5 m hohes „Wasser-Ei“. Das Ganze ist zusätzlich mit 42 LEDs a 180 Watt illuminiert und strahlt so in verschiednesten Farben. Unter dem Wasser-Ei  löst sich der „Jröne Jong“ optisch quasi auf. Die Inszenierung verzaubert über 15min lang jeden Schaulustigen und wird anschließend im Loop weitergespielt.

Düsseldorfer Wasserei-infiniti_carshow_web-1
Düsseldorfer Wasserei-infiniti_carshow_web-9
Düsseldorfer Wasserei-infiniti_carshow_web-5
Düsseldorfer Wasserei-infiniti_carshow_web-3
wasserei
Düsseldorfer Wasserei-infiniti_carshow_web-6

Die Installation
Der Weg bis zum fertigen Kunstwerk war allerdings lang. Zuerst musste das Denkmal per Schlauchboot vermessen werden.  Der Kranz für die Wasserzufuhr und drei LED-Leuchten wurden von Bocatec dafür ins Becken rund um das Denkmal mit Hilfe von Kränen montiert. Vier ganze Tage war Bocatec dabei fieberhaft im Einsatz. Der Wasserkreis musste immerhin einen Durchmesser von sechs Metern haben. Das Ergebnis überzeugt und ist ein Augenschmaus für alle Parkbesucher und Passanten. Bocatec freut sich schon auf die spektakuläre Inszenierung weiterer Baudenkmäler.

 

 

 
Unsere Techniker fliegen mit Hilfe von Flugradar